Johann Ludwig Carl Zincken

Johann Ludwig Carl Zincken

* 13.06.1790 Seesen
† 19.03.1862 Bernburg

Leitender Berg- und Hüttenbeamter, Mineraloge

Johann Ludwig Carl Zincken, als Sohn des Gerichtsschultßens C.F.W. Zincken am 13.06.1790 in Seesen geboren, besuchte von 1801 bis 1806 die Jacobsonschule in Seesen. Nach seiner Ausbildung an der Bergschule in Clausthal leitete er die Berg- und Hüttenwerke in Mägdesprung.

Er zählte damals zu den führenden Geologen in Deutschland. Verschiedene Minerale des Harzes wurden von ihm gefunden und erstmals beschrieben. Das Zinkenit (Zinckenit, Bleiantimonglanz) aus der Klasse der Sulfide wurde nach ihm benannt.

Er starb am 19.03.1862 in Bernburg.

Pin It on Pinterest